» Der VeZR

» Statuten
» Vorstand
» Jahresberichte






Statuten


Statuen des "Vereins ehemaliger Zürcher Ringhändler", gegründet 1995     
                                                                      
I. Name, Sitz und Zweck    
                             
Art. 1     Der Verein ehemaliger Zürcher Ringhändler, nachstehend VeZR genannt, ist ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB mit Sitz in Zürich.

Der Verein ist politisch und konfessionell ungebunden. Der VeZR ist bestrebt, gesellschaftlichen und beruflichen Gedankenaustausch zu pflegen und zu fördern.
                             
II. Mitgliedschaft                
                             
Art. 2     Der Verein besteht aus:
1. Aktivmitglieder
2. Ehrenmitglieder            
                             
Art. 3     3.1. Aktivmitglieder
Wer als Aktivmitglied dem Verein beitreten will, muss entweder am 31. Dezember 1994 Vertreter oder Stellvertreter an der Zürcher Börse gewesen sein oder bis zu diesem Zeitpunkt einmal am Ring gearbeitet haben.

Die definitive Aufnahme erfolgt durch die Generalversammlung.
                             
3.2. Ehrenmitglieder
Zu Ehrenmitgliedern werden ernannt:
Mitglieder, Personen und Institutionen, die sich um den VeZR in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Die Ernennung erfolgt durch die Aktivmitglieder auf Antrag des Vorstandes.
                             
Art. 4     4. Austritt
                             
4.1 Aktivmitglieder
Der Austritt eines Aktivmitgliedes erfolgt durch seine schriftliche Mitteilung an den Vorstand.
                             
4.2. Ausschluss
Mitglieder, deren Verhalten dem Zwecke und den Zielsetzungen des VeZR im Widerspruch stehen, können auf Antrag des Vorstandes aus dem Verein ausgeschlossen werden.

Der Ausschluss erfolgt durch eine Aktivmitgliederversammlung mit Zweidrittelmehrheit der anwesenden Stimmberechtigten, wobei mindestens ein Drittel der Mitglieder anwesend sein müssen.
                             
III. Rechte und Pflichten der Mitglieder        
                                   
Art. 5     5.1 Rechte                
5.1.1     Alle unter Art. 2 aufgeführten Mitglieder geniessen die gleichen Rechte und haben in den sie betreffenden Sachfragen volles Stimmrecht.
                                   
5.1.2     Mit seiner Aufnahme hat das Aktivmitglied Anspruch auf die Aushändigung eines Exemplares der Vereinsstatuten.
                                   
5.2 Pflichten                    
5.2.1     Sämtliche Mitglieder wahren und fördern die Interessen des Vereins in allen Belangen.
                                     
5.2.2     Das Aktivmitglied verpflichtet sich vor seiner Aufnahme mit seiner Unterschrift, die Statuten einzuhalten.
                                     
5.2.3     Ausgetretene oder ausgeschlossene Mitglieder haben keinen Anspruch auf das Vereinsvermögen und auf finanzielle Entschädigung.
                                   
IV. Organisation                
                                   
Art. 6     Die Organe des VeZR sind:
1. Die Generalversammlung
2. Der Vorstand
3. Die Rechnungsrevisoren        
                                   
Art. 7     Die ordentliche Generalversammlung wird jährlich im ersten Quartal durchgeführt und hat folgende Geschäfte zu behandeln:
- Abnahme des Protokolls der letzten Generalversammlung
- Abnahme des Jahresberichtes des Präsidenten
- Abnahme der Jahresrechnugn
- Abnahme des Revisorenberichtes
- Entlastung des Vortstandes
- Mutationen und Ehrungen
- Wahl des Präsidenten und des Vorstandes
- Wahl der Rechnungsrevisoren
- Festsetzung Jahresbeiträge
- Anträge (diese müssen spätestens drei Tage vor der Versammlung im Besitze des Präsidenten sein).
               
Zur Generalversammlung sind sämtliche Vereinsmitglieder spätestens 7 Tage vor der Durchführung mit gleichzeitiger Abgabe der Traktandenliste schriftlich einzuladen.

Stimmberechtigt sind die Ehren-, Aktiv- sowie Vorstandsmitglieder.

Ausserordentliche Generalversammlungen werden vom Vorstand einberufen oder wenn sie von mindestens 1/5 aller Ehren- und Aktivmitglieder begründet verlangt werden.
                                   
Art. 8     Wahl des Vorstandes:
Der Vorstand wird an der Generalversammlung gewählt. Er besteht aus:
1. Präsident
2. Vizepräsident
3. Sekretär
4. Kassier
5. Beisitzer        
                                   
Der Präsident und der Vizepräsident werden einzeln gewählt. Die übrigen Vorstandsmitglieder können gesamthaft gewählt werden.

Im ersten Wahlgang gilt das Absolute Mehr, in den weiteren Wahlgängen das Relative Mehr.

Die Vorstandsmitglieder sind wiederwählbar.

Der Vorstand erhält für seine Tätigkeit eine Entschädigung.
                                 
Art. 9     Wahl der Rechnungsrevisoren
Die ordentliche Generalversammlung wählt zwei Revisoren, deren Amtsdauer maximal 3 Jahre beträgt. Die Revisoren dürfen dem Vorstand nicht angehören.
                                 
V. Finanzen
                   
                                                 
Art. 10     Einnahmen
Die Einnahmen des VeZR bestehen aus:
1. Jahresbeiträgen
2. Beiträgen und Schenkungen, sofern diese nicht zweckgebunden sind.
3. Kapitalzinsen
                               
Art. 11     Für die Verbindlichkeiten des VeZR haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Jede persönliche Haftbarkeit der Mitglieder ist ausgeschlossen.
                                 
VI. Schlussbestimmungen                
                                 
Art. 12     Auflösung des Vereins
12.1     Solange sich 20 Aktivmitglieder zur Weiterführung verpflichten, darf der Verein nciht aufgelöst werden.
12.2     Bei einer eventuellen Auflösung soll das Stadtammanamt des Kreises Zürich 1 über das Vereinsvermögen ein Inventar erstellen und die Vermögenswerte einer karitativen Organisation zuführen.
                                 
Art. 13     In allen Fällen, wo die Statuten keine Bestimmungen enthalten, ist der Vorstand befugt, nach eigenem Ermessen zu handeln.
                                 
Art. 14     Statutenänderungen
Satutenänderungen bedürfen der Zustimmung von mindestens zwei Drittel der an der Generalversammlung anwesenden, stimmberechtigten Mitgliedern.
                                 
Zürich, 12. Januar 1995            
                                   
                   
Verein ehemaliger Zürcher Ringhändler
                   
Der Präsident - Der Sekretär